Z-37 / Z-37A Čmelák (1/48)

Anfang Dezember 2020 erschien erstmals ein reiner Plastik-Modellbausatz des Agrarflugzeugs Z-37A Čmelák im Maßstab 1/48. Ich möchte den Bausatz hier kurz vorstellen.

Im gebauten Zustand hat das Modell eine Spannweite von 25,4 cm und eine Länge von 17,6 cm. Das Modell passt also gut auf die Fläche eines A4-Blattes.

Der Bausatz enthält 105 sauber gespritzte Teile in 9 Rahmen. In einem dieser Rahmen befinden sich die transparenten Teile für die Kabinenverglasung.

Der Bausatz bietet die Möglichkeit entweder eine Z-37 oder eine Z-37A zu bauen. Desweiteren besteht die Wahl verschiedener Anbauteile. So liegen Zusatztanks, Teile für die Feuerlöschvariante sowie die Teile für die Streu- und Stäubeanlage bei.

Mit der zwanzigseitigen Bauanleitung und dem bei Cartograf in Italien gedruckten 27 x 16 cm großen Decalbogen lassen sich 9 unterschiedliche Bemalungsvarianten darstellen; eine ukrainische, tschechische, finnische, ungarische, britische und 4 deutsche. Als Bonus hat man mit diesem übergroßen Decalbogen die Möglichkeit, alle 229 bei der Interflug der ehemaligen DDR geflogenen Z-37 und Z-37A darzustellen. Dem Bausatz liegen auch passende Maskierfolien für die Kabinenvergasung innen und außen bei.

 

Karl Gustav Freitag



Bausatzvorstellungen und Bauberichte:


Und hier ein paar gebaute Modelle (update 19.04.2022):


Etwas zu lesen gefällig?

Mit der Nr.64 der Broschürenreihe zur deutschen Geschichte wird erstmals seit den 1960er Jahren eine Monografie zur Z-37 vorgelegt. Anlaß war die Idee, zeitgleich eine kurze Typendokumentation zum für 2020 angekündigten Modell von MACO im Maßstab 1/48 herauszubringen.

Anfang der 60er Jahre des 20. Jh. suchten die Länder des RGW nach einem Spezialflugzeug für die Landwirtschaft. Ergebnis des Entwicklungsauftrages an die Luftfahrtindustrie der CSSR war die Z-37, ein Landwirtschaftsflugzeug, welches den Agroeinsatz in der DDR bis 1990 prägte und noch heute in einigen Exemplaren in seiner Arbeitsfunktion unterwegs ist.

 

Leider ist der Inhaber des Verlags kürzlich verstorben und der Onlineshop wurde aufgegeben. Restbestände des Heftes sind aber noch erhältlich. Einfach eine email mit der Anfrage senden.